Helix Bridge

Eine beeindruckende Brücke in Singapur ist die Helix Bridge

Die Helix Bridge ist eine 280 Meter lange Fußgängerbrücke in Singapur. Sie liegt im berühmten, südlichen Stadtteil Marina Bay. Dieser Teil Singapurs steht für die Einzigartigkeit und den Glamour der Stadt. Man befindet sich in einer anderen Welt. Von den Kasinos bis zu den Bars, von den Restaurants bis zu den unzähligen Geschäften und den vielen weiteren Attraktionen. Hier ist alles extravagant und erstrahlt in einem besonderen Glanz. Ganz getreu diesem Motto windet sich auch die Helix Bridge bogenförmig und filigran über den Singapur River. Mitten intergriert in die 3,5 km lange Fußgängerpromenade entlang der Marina Bay bis hin zum weltbekannten „Marina Bay Sands Resort„. Dieses einzigartige Luxushotel verfügt über einen atemberaubenden Skypark inklusive Dachterasse und Infinity Pool, einem weltklasse Kasino und zwanzig gastronomischen Einrichtungen.

Passend zu dieser Umgebung ist auch diese Brücke architektonisch weltweit einmalig. Helix ist griechisch und bedeutet übersetzt Spirale. Genauso spiralförmig schwingt sich eine Konstruktion aus Stahl und Glas über die Brücke. Dabei gibt es einen kleineren inneren und einen größeren äußeren Bogen, die gegenläufig ineinandergeschoben sind. Die innere Spirale ist zum Teil mit Elementen aus Glas und Stahl, die dem Besucher Schutz vor Sonne und Regen bieten sollen, überdacht. In der äußeren Konstruktion sorgen eingebaute LED Lichter in vielen bunten Farben für eine eindrucksvolle Inszenierung bei Nacht. Ein Highlight dabei ist auch das Wechselspiel der Farben in bestimmten Intervallen. In die Brücke wurden vier Plattformen integriert. Diese dienen den Besuchern vor allem als Aussichtspunkt. Viele Events, wie Laser- und Lichtshows, finden regelmäßig in der Bucht statt und lassen sich von der Brücke aus wunderbar verfolgen. Aber nicht nur auf die Bucht, sondern auch auf die Skyline Singapurs, mit dem Financial Center, hat man von hier aus einen atemberaubenden Blick.

helix-bridge-singapur

Entstanden ist die Brücke im Rahmen eines international ausgeschriebenen Architekturwettbewerbs im Jahr 2006. Dabei konnte sich das Team bestehend aus dem australischen Architekturbüro Cox Architecture, dem Architects 61 aus Singapur, sowie dem etablierten britischen Ingenieurbüro Arup gegen 35 Konkurrenten durchsetzen und erhielt den Zuschlag. Die Aufgabe bestand darin, ein Bauwerk zu erschaffen, dass Singapur als global vernetzte Stadt darstellen sollte. Des Weiteren sollte sich die Brücke deutlich von den beiden benachbarten Verkehrsbrücken aus Stahlbeton absetzen. Nach knapp vierjähriger Bauzeit wurde die Brücke am 24.04.2010 im Rahmen eines großen Showspektakels mit Feuerwerk und Musik eröffnet. Zunächst noch unter dem Namen „Double Helix Bridge“. Allerdings konnte sie zu diesem Zeitpunkt noch nicht vollständig überquert werden, da die zeitgleichen Bauarbeiten am „Marina Bay Sands Resort“ noch nicht abgeschlossen waren. Somit war eine komplette Überquerung der Brücke erst drei Monate später, am 18.07.2010, möglich. Heute ist die „Helix Bridge“ weltberühmt und zählt mit zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Singapur. Tausende Touristen überqueren sie jährlich und genießen dabei den grandiosen Ausblick über die Marina Bay.

Allgemeine Informationen

Singapur Einreise

Für die Einreise nach Singapur benötigt man einen gültigen Reisepass der noch eine Gültigkeit von mindestens sechs Monaten haben muß. Im Flugzeug bekommt man ein Formular ausgehändigt die sogenannte Landing Card die man ausfüllen muß. […]

Allgemeine Informationen

Fotografieren in Singapur

Fotos machen in Singapur ist erlaubtViele FotomotiveWas darf man nicht fotografierenRegeln sind sehr strengFotografieren mit dem Smartphone Fotos machen in Singapur ist erlaubt Beim fotografieren in Singapur gibt es für Touristen einiges zu beachten. Die […]

FAQ

Ist Taxifahren in Singapur sicher

Mit dem Taxi in Singapur unterwegsTaxameterPreiseMautgebührenFlughafentransferBezahlung Mit dem Taxi in Singapur unterwegs Auch bei einem Auslandsurlaub ist das Taxi eines der beliebtesten Fortbewegungsmittel der Touristen. Von Land zu Land sind jedoch die Bedingungen, Gepflogenheiten und […]