Raffles City

Die Raffles City ist ein gigantischer Komplex der aus einer Shopping Mall, zahlreichen Restaurants, Hotels, Konferenzzentrum und noch vieles mehr besteht. Das muß man einfach einmal gesehen haben wenn man in Singapur Urlaub macht. Ein großer Teil der Raffles City ist sogar unterirdisch und man kann von dort aus zur Suntec City gehen. Baubeginn für die Raffles City in Singapur war am 14. August 1980 und am 3. Oktober 1986 wurde die Raffles City eröffnet. Wie man am Namen schon erkennen kann gehören zu diesem Komplex noch das Raffles Hotel, Swissotel The Stamford und das Fairmont Singapore. Diese Hotels sind ausgezeichnet für einen Stopover in Singapur mit fantastischer Aussicht auf die Skyline von Singapore. Von dort aus hat man eine ausgezeichnete Lage um Singapore zu erkunden. Zu erreichen ist die Raffles City sehr schnell über die U-Bahn Stationen Esplanade MRT Station und City Hall MRT Station.

Die Raffles City Singapur ist das zentrale Konsumzentrum der Stadt. In einem gigantischen Komplex befindet sich neben zahlreichen Hotels und Restaurants auch die größte Shopping Mall. Der Besuch stellt unbestritten einen touristischen Höhepunkt, der das Ausmaß der wirtschaftlichen Bedeutung erfahrbar macht. Um sämtliche Attraktionen auf einer vergleichsweise geringen Fläche unterzubringen, liegt ein wesentlicher Anteil sogar im unterirdischen Bereich. Nachdem Baubeginn am 14. August 1980 dauerte es mehr als sechs Jahre bis zur Eröffnung im Oktober 1986. Für den Genuss von echtem Komfort und Luxus stehen verschiedene Unterbringungsmöglichkeiten zur Verfügung, die einen wunderbaren Ausgangspunkt für die Entdeckung der territorialen Besonderheiten stellen. Dabei erweist sich die zentrale Lage innerhalb der städtischen Infrastruktur als äußerst vorteilhaft. Mit der U-Bahn Station Esplanada MRT und City Hall MRt ist die direkte Verbindung besonders schnell und einfach. Das Swisshotel The Stamford, das Raffles Hotel und das Fairmont Singapore erhalten in diesem Zusammenhang eine gesonderte Empfehlung. Von hier aus offenbart sich ein wunderbarer Blick über die Skyline der Stadt.

raffles-city-singapur

Das Raffles Hotel

Für den echten Luxus der Superlative empfiehlt sich das Raffles Hotel. Berühmte Gäste wie Rudyard Kipling, Charlie Chaplin und Winston Churchill bürgen für den unübertroffenen qualitativen Standard. Im Kolonialstil im Jahre 1887 eröffnet wurde das monumentale Bauwerk nach dem Gründer von Singapur Sir Thomas Stanford Raffles benannt. Bis heute spiegelt sich der Einfluss der westlichen Industrienationen im städtischen Leben deutlich wieder. Als erstes Modell einer internationale agierenden Kette befinden Sie sich in der Obhut eines echten “Global Player” , der eine wesentliche Größe im weltweiten Tourismusgeschäft darstellt und Ihnen auch in anderen Metropolen komfortable Unterkünfte bietet. Eine gesonderte Erwähnung verdient in diesem Zusammenhang sicherlich der tropisch gestaltete Innenhof, der unabhängig der etwas kostenintensiven Herberge trotzdem besucht werden kann. Für den etwas fragwürdigen Bekanntheitsgrad sorgte die Erlegung des letzten wilden Tigers im im Jahre 1902 direkt auf dem weitläufigen Gelände. Ingesamt zeichnet sich die sehr zentrale Lage durch die vergleichsweise kurze Wegzeit zu allen wesentlichen Attraktionen, Sehenswürdigkeiten und Shopping Malls der Stadt aus. Die 103 im typisch stilvollen Ambiente gestalteten Suiten eigen sich auch hervorragend für die geschäftliche Reise. Wer ganz nebenbei seine Kochkünste auffrischen möchte, sollte unbedingt die Raffles Culinary Academy besuchen, die sich direkt im Hotel befindet.

Raffles Place Singapur

Im Herzen der Raffles City Singapur befindet sich auch der Raffles Place Singapur mit dem Central Buisiness District. Von hier aus machen die international ansässigen Banken und Versicherungen ihre weltweiten Geschäfte. In der kontrastreichen Gebäudegestaltung spiegelt sich die Geschichte wieder. Alte Kolonialbauten grenzen direkt an die charakteristischen Wolkenkratzer, die hier ihre höchste Erhebung einnehmen. Mit insgesamt 280 Metern halten das Republic Plaza und das Overseas Bank Plaza den absoluten Rekordwert. Im Aufeinandertreffen von Tradition und Moderne wird der Charme solch einer Weltmetropole erst richtig deutlich.

Allgemeine Informationen

Singapur Uhrzeit

Die aktuelle Uhrzeit in Singapur lässt sich sehr leicht feststellen da die Zeitverschiebung in Singapur zu Deutschland plus sechs Stunden beträgt. Das heißt wenn es in Deutschland 9:00 Uhr Morgens ist dann beträgt die Uhrzeit […]

Sehenswürdigkeiten

Chinatown Singapur

Die Chinatown ist das chinesische Viertel in Singapur wo man günstig einkaufen kann und ideal geeignet ist um Souvenirs in Singapur zu kaufen. Weiterhin kann man dort günstig in einem der zahlreichen Restaurants essen. Die […]

Tipps

Singapur Grand Prix 2016

Das größte Event im Jahr in Singapur Vom 16. bis zum 18. September 2016 findet wieder der alljährliche Singapore Grand Prix statt der für die Stadt natürlich das wichtigste Großevent im ganzen Jahr ist. Viele […]