Flughafen Singapur

Der internationale Flughafen von Singapur ist der Singapore Changi International Airport der sich 12 Kilometer östlich von Singapur befindet. Der Flughafen in Singapur gehört zu den größten Flughäfen in Asien und sogar der ganzen Welt. Dort befindet sich auch das Drehkreuz von Singapore Airlines die von Singapur aus Flüge in die ganze Welt anbietet. Der Flughafen Singapur ist auch ein wichtiges Drehkreuz zwischen Europa, Südostasien und Australien. Touristen die in Australien Urlaub machen möchten haben in der Regel einen Stop in Singapur und dieser sorgt für viele neue Touristen die einen Stopover in Singapur machen. Deshalb wird die Route nach Australien auch als Känguruh-Route bezeichnet. Der Flughafen Singapur wird derzeit von rund 80 Fluggesellschaften angeflogen und eröffnet wurde dieser am 1. Juli 1981. Insgesamt gibt es drei Terminals und zwei Start- und Landebahnen. Die beste Transportmöglichkeit vom Flughafen Singapur ins Hotel zu kommen ist mit einem Taxi.

Der Changi International Airport ist ein internationaler Flughafen des Stadtstaates Singapur. Aufgrund seiner Lage wurde er zu einem Knotenpunkt der Luftfahrt bei der Anbindung von Europa nach Ozeanien und Südostasien. Der Flughafen verfügt derzeit über ungefähr 35000 Angestellte. Daraus resultiert die stolze Zahl von 80 Fluggesellschaften, welche insgesamt 90 verschiedene Länder anfliegen. Aufgrund der stark steigenden Touristenzahlen entschloss sich die Regierung Singapurs in den 1970er Jahren dazu, einen neuen Flughafen zu bauen. Der bereits bestehende Flughafen in Paya Lebar war nicht mehr erweiterungsfähig, und daher den Touristenmassen nicht gewachsen. Um möglichst viel Fläche für den Bau zur Verfügung stehen zu haben, wurden große Flächen an Sumpfland trockengelegt, und angrenzende Gebiete des Südchinesischen Meers aufgeschüttet, was die Baukosten zusätzlich in die Höhe trieb. Im Jahr 1981 wurde dann schließlich das 1. Terminal für die Öffentlichkeit freigegeben, das zweite folgte im darauffolgenden Jahrzehnt. Ein drittes Terminal wurde schließlich im Jahr 2008 fertiggestellt. Seither besitzt der Changi International Airport eine Kapazität von ca. 66 Millionen Passagieren pro Jahr und erstreckt sich auf einer Fläche von 1300 ha.

changi-international-airport

Die Terminals wurden um die zwei parallelen Start- und Landebahnen errichtet, eine dritte befindet sich gerade in Planung.  Der Flughafen verfügt über ausgezeichnete Verkehrsverbindungen nach Singapur und auch in umliegende Gebiete. Zudem führen zwei Autobahnen direkt zum Flughafen. Doch es ist auch ohne weiteres möglich, mit einem Shuttlebus oder Taxi von Singapur aus zum 20 Kilometer entfernten Flughafen zu gelangen. Aufgrund dieser exzellenten Anbindungen sind Verkehrsstauungen im Bereich des Flughafens selten. Das erste Terminal hat die Form des Buchstaben „H“, und wurde 1998 an beiden Enden um ca. 200 Meter erweitert, und in den vergangenen Jahren schrittweise an den Flugzeugtyp A380 angepasst. Zudem beherbergt es ein Hotel, welches über ein Schwimmbecken auf dem Dach des Terminals verfügt. Das zweite Terminal wurde 1990 fertiggestellt, und wird überwiegend von den Singapore Airlines und deren Tochtergesellschaften genutzt.

Dieses weißt wiederum die Form des Buchstabens „K“ auf, und wird derzeit von 23 Millionen Passagieren pro Jahr genutzt.  Das dritte Terminal liegt dem Terminal 2 schräg gegenüber. Es wurde bereits bei der Planung auf den Flugzeugtyp Airbus A380 ausgelegt, und soll sich im Asien-Pazifik Raum als internationaler Drehpunkt etablieren. Es bietet zudem Spielraum für die weiteren prognostizierten Passagierzuwächse in den kommenden Jahren und Jahrzehnten. Die Baukosten dieses Terminals belaufen sich umgerechnet auf ca. 830 Millionen Euro.  Im Jahr 2006 wurde noch zusätzlich ein Terminal für besonders billige Airlines geschaffen. Es ist etwas kleiner, und für etwa 7 Millionen Passagiere pro Jahr ausgelegt, und nicht mit den anderen Terminals verbunden. Der zuständige Betreiber fasste aber vor kurzer Zeit den Beschluss, das Terminal wieder zu schließen, und abreißen zu lassen. Mit diesem Vorgehen soll Platz für das neu geplante Terminal 4 geschaffen werden.

Sehenswürdigkeiten

St Andrew’s Cathedral

Die St Andew’s Cathedral in SingapurGeschichte der St Andrew’s CathedralDie Architektur der KathedraleDer erste Bau der St Andrew’s CathedralDas aktuelle Bauwerk – der zweite Bau der KathedraleDie Kathedrale als touristische AttraktionAnfahrt Die St Andew’s Cathedral […]

Hotel

Raffles Hotel

Ein sehr bekanntes und luxuriöses Hotel in Singapur ist das Raffles Hotel das sich in der Nähe der Raffles City befindet. Das Raffles Hotel wurde 1887 im Kolonialstil erbaut und nach dem Gründer von Singapur […]

Allgemeine Informationen

Thomas Stamford Raffles

Thomas Stamford Raffles erblicke am 6. Juli 1781 das Licht der Welt. Auf dem Handelsschiff „Ann“, da sein Vater Kapitän dieses Schiffes war. Zum Zeitpunkt der Geburt lag das Schiff vor Port Morant, einer Hafenstadt […]

Sehenswürdigkeiten

Kranji War Memorial

Kranji War Memorial in SingapurSäulenLageFriedhofGedenkstätte Kranji War Memorial in Singapur Das Kranji War Memorial befindet sich im Norden von Singapur, genauer bei Kranji. Das Denkmal ist den Frauen und Männern aus Großbritannien, Australien, Kanada, Sri […]