Singapur Taxi

Es gibt 23.000 Taxis in Singapur

Mit dem Taxi unterwegs in Singapur

Taxis in Singapur – das sollten Sie wissen. Singapur ist eine Weltmetropole, bei der wie in jeder anderen Millionenstadt auch, der Verkehr zunehmend zu einem Problem wird. Eine Möglichkeit schnell und ohne Probleme durch die Stadt zu kommen, ist ein gutes Taxi zu ordern. Auch mit Taxifahrten kann es zu Staus kommen. In diesem Fall müssen Sie sich allerdings um nichts mehr kümmern, um sicher von A nach B zu kommen. Singapur verfügt über rund 23.000 Taxis, 29 unterschiedliche Arten von Taxis und rund 7 Taxigesellschaften. Taxi fahren in Singapur ist nicht schwer. Im ersten Moment wirkt die Großstadt vielleicht etwas verwirrend, nach kurzer Zeit legt sich dieser Eindruck wieder.

Preise sind günstig

Ein weiterer Vorteil im Gegenzug zu europäischen Städten ist der günstige Preis, der für eine Fahrt zu bezahlen ist. Bestellen können Sie Ihr Fahrzeug einfach, via Telefon, App oder klassisch direkt am Taxistand. Als Tourist werden Sie wahrscheinlich auf Letzteres zurückgreifen. Mit 29! Unterschiedlichen Taxitypen in Singapur und 7 verschiedene Gesellschaften sorgen für eine große Vielfalt an Angeboten, allerdings variieren auch die Kosten. Die günstigste Variante, die Sie in Singapur in Anspruch nehmen können, sind die gelben Citycab Taxis, die sofort aus der Masse herausstechen.

Bei größeren Gruppen können Sie auf die SMRT-Taxis zurückgreifen. Sie sehen genauso aus, wie die Londoner Taxis, nur eben in Weiß. Die teuersten Taxifahrten machen Sie mit Standardanbieter. Sie überzeugen allerdings durch besseren Komfort und durch mehr Platzangebot in den Fahrzeugen. Möchten Sie von Singapur in das in unmittelbarer naheliegende Malaysia reisen, müssen Sie sich für spezielle Taxis entscheiden. Johor Taxis werden Sie in der Regel genannt. Alle anderen Standardtaxis bringen Sie in der Regel nur bis zur Grenze.

singapur-taxi

Anhalten, einsteigen und losfahren

Taxis in Singapur zu bekommen ist an den international gängigen Regeln gebunden. Sie geben Ihr Handzeichen, das Taxi bleibt stehen und Sie steigen ein. Durch die meist geringen Preise können Sie auch auf Standardtaxianbieter zurückgreifen. Wer allerdings auch hier sparen möchte, hält Ausschau nach den günstigeren Optionen, die bereits genannt wurden. Achten Sie auch auf Tages- und Uhrzeit. Die Tarife variieren genauso, wie in unserem Land. Je höher die Nachfrage, desto höher der Preis.

Das sollte man wissen

An Spitzenzeiten sollten Sie Ihre Mitfahrgelegenheit telefonisch ordern, denn die Wartezeiten können in diesem Fall sehr lange sein. In der Weltmetropole Singapur sind alle Taxifahrer dazu verpflichtet, ein Taxameter einzuschalten. Damit bleibt die Transparenz erhalten. VORSICHT: Direkt am Flughafen versuchen Fahrer immer wieder einen erhöhten Preis zu verlangen, auch wenn die Strecke nur von kurzer Dauer ist. Sprechen Sie den Fahrer in diesem Fall ruhig darauf an oder wechseln Sie den Anbieter. Vor dem Einsteigen nach dem Preis zu fragen lohnt sich in jedem Fall. Haben Sie Ihr Taxi gefunden, werden Sie sicher und rasch zu Ihrem Zielort gelangen. Wir wünschen eine gute Reise!

Allgemeine Informationen

Singapur beste Reisezeit

Die Singapur beste Reisezeit ist natürlich für einen Urlaub sehr wichtig und man fragt sich wann diese eigentlich ist. Grundsätzlich ist Singapur ein Ganzjahresreiseziel da sich die Temperaturen fast kaum ändern. Das heißt man kann […]

News

Von Singapur direkt nach San Francisco fliegen

Airbus A350-900Lange Flugzeiten SINGAPUR ( 17.06.2016 ) Ab 23. Oktober 2016 kann man direkt von Singapur nach San Francisco fliegen. Diese Route ist sicherlich für Geschäftsreisende sehr interessant. Die Fluggesellschaft Singapore Airlines hat dies vor […]

Museum

Singapur Museum

Empfehlenswerte Museen in SingapurSingapore Art MuseumViel Kunst gibt es in der StadtBattle BoxMuseen in Singapur: Empfehlenswerte Museen in Singapur In Singapur sind Kunst und Museen im Kommen. Dies belegen nicht zuletzt die vielen liebevoll ausgestatteten, […]