Haw Par Villa

Ein schöner Themenpark in Singapur ist Haw Par Villa

Haw Par Villa ist ein “höllischer” Themenpark direkt an der Pasir Panjang Road im Südwesten von Singapur. 1937 wurde dieser Freizeitpark von Aw Boon Haw für seinen Bruder Aw Boon Par auf einem Hügel erbaut. Sie waren die Erfinder des schmerzlindernden “Tiger Balm”, weswegen der Park auch Tiger Balm Park genannt wurde. Über 1000 Statuen und 150 große Darstellungen erzählen von chinesischen Mythen und Märchen. Im Jadehaus gibt es eine Sammlung mit über 150 Jadestücken der Brüder. Eine der Hauptattraktionen sind die 10 Courts of Hell, die zehn Gerichte der Hölle. Der Park sollte die chinesischen Sagen und Lehren des Konfuzius in westlicher Manier ausdrücken. Die Brüder Aw Boon wurden in Burma geboren und englisch ausgebildet. Aw Boon Haw rebellierte gegen die rein westliche Ausbildung, die sein Bruder hingegen genoss. Um die chinesischen Sagen und Mythen zu erzählen und asiatische Kultur zu manifestieren, gründete Aw Boon Par für ca. 2 Mio Dollar diesen Themenpark. 1934 kaufte er das Grundstück und kündigte an, etwas Einzigartiges bauen zu wollen. Seit 1985 führt der Singapur-Tourismusverband den Park.

Der Haw Par Villa Park ist sicherlich einzigartig geworden. Die Darstellungen sind extrem, provokant und verwundern den Besucher. Die 10 Gerichtshöfe der Unterwelt sind gruselige Darstellungen der chinesischen Legende. Am Eingang teilt ein Schild mit, dass die Ausstellung die Öffentlichkeit im Bereich Ethik und Moral erziehen soll und Kinder die Führung ihrer Eltern in dieser Attraktion brauchen. Eltern soll bei der Erziehung in diesem Fall mit blutigen und sehr eindrucksvollen Szenen bei der Erziehung geholfen werden. Die Sage der 10 Gerichte der Hölle wurde durch die Lehren des buddhistischen Glaubens inspiriert. Yama, der Gott des Todes, überwacht die Strafen in jedem Gericht. Jeder der 10 Gerichte hat ein eigenes Thema. Mord aus Habgier, Körperverletzung, Diebstahl, jedes Vergehen hat eine andere Art der Vergeltung. Selbst für Schummeln bei Prüfungen gibt es eine grausame Strafe. Der “Vergnügungsturm” ist für Leute, die ungerecht behandelt wurden. Sie sehen von dort, wie ihr Feind bestraft wird, bevor sie für ihre eigenen Sünden zahlen müssen.

haw-par-villa-singapur

Im 10. Gerichtshof werden Menschen dem Urteil des Rades der Reinkarnation unterworfen. Je nach Schwere ihrer Strafe werden sie als Mensch oder Tier wieder geboren. Es gibt viele andere Figuren und Szenen, die nicht gruselig, sondern ansprechend sind. Die chinesischen Legenden “Journey to the West”, die Reise nach Westen oder Madame White Snake sind gut gemachte, geschmackvolle Szenen. Alle Darstellungen und Figuren haben eines gemeinsam. Sie wurden aufwendig gestaltet und sind sehr farbig. Auch einen riesigen Gorilla und große Darstellungen von Gottheiten zeigt der Park. Schöne Pagoden in einem kleinen See, Tore und andere Bauwerke vermitteln die chinesische Kultur. Der Park ist täglich von 9 Uhr bis 19.00 Uhr geöffnet. Es gibt geführte Touren durch den Park.

Allgemeine Informationen

Singapur Daten und Fakten

Über den Stadtstaat Singapur ist im Allgemeinen nur sehr wenig bekannt. Dabei gibt es so viele interessante Ecken und Fakten, über die man bescheid wissen sollte. Bereits an den bloßen Daten lässt sich sehr eindrücklich […]

Allgemeine Informationen

Singapur Klima

Singapur hat ein tropisch feuchtes Klima mit einer durchschittlichen Jahrestemperatur von 28 Grad Celsius. Durch die Nähe zum Äquator ist es in Singapur ganzjährig warm und das Klima kann in zwei unterschiedliche Jahreszeiten unterteilt werden. […]

Sehenswürdigkeiten

Victoria Theatre & Concert Hall

Victoria Theatre and Concert Hall in SingapurEröffnungEin königlicher AnbauNeubauVerwendung des Victoria Theatre & Concert Hall während der KriegsjahreRenovierungBeeindruckende ArchitekturAdresse und AnfahrtVeranstaltungenRestaurant Victoria Theatre and Concert Hall in Singapur Die ersten Bauarbeiten für das Victoria Theatre […]

Sehenswürdigkeiten

Sentosa

Vor Singapur liegt die Vergnügungsinsel Sentosa die man unbedingt anschauen sollte da es dort viele Attraktionen gibt. Entweder man lässt sich mit dem Taxi dorthin fahren und noch besser ist es wenn man den Sentosa […]