Singapur Geschichte

Der Stadtstaat Singapur hat eine beeindruckende Geschichte

Die Singapur Geschichte ist sehr beeindruckend und aus einem kleinen Fischerdorf ist heute eine große und moderne Metropole geworden die zu den schönsten der Welt zählt. Nach einer chinesischen Überlieferung wird Singapur als “Pu-Luo-Chun”, oder als eine Spitze an einer Halbinsel bezeichnet. Erste Aufzeichnungen im Jahre 1365 wurden in einer javanesischen Schrift mit dem Namen “Temasek” erwähnt, was mit der Bedeutung “See-Stadt” gleichzusetzen ist. Im 13. Jahrhundert landete ein Prinz mit dem Namen Nila Utama auf der Insel und bei der Entdeckung eines Tieres nahm er irrtümlich an, dass es sich um einen Löwen handelt, so dass er die Insel “Singa-Pura” nannte, was übersetzt bedeutet: “Löwen-Ort”. Aus diesem Irrtum heraus wurde das Wahrzeichen von Singapur geboren, ein Löwe mit Fischschwanz, der den Namen “Merlion” trägt. Singapur war wegen seiner Lage ein wichtiger Seeweg zwischen den Ländern Indien und China und begünstigte dadurch einen lebhaften Handel mit Tee und Seide nach Europa. Im Jahre 1819 wurde Singapur von dem britischen Staatsbeamten Sir Stamford Raffles gegründet. Als Raffles auf einer seiner Seefahrten durch die Meerenge von Malacca fuhr, kam ihm das kleine Fischerdorf Singapur sehr gelegen, denn es war das Ziel seiner Reise, dem niederländischen Einfluss in dieser Region entgegenzuwirken. Zu damaliger Zeit hatte Singapur lediglich 10.683 Einwohner und heute leben in dem Staat 4.354.000 Menschen. Die Nationalflagge besteht aus einem Halbmond mit fünf Sternen und symbolisieren die Ideale, Gerechtigkeit, Gleichheit, Demokratie, Frieden und Fortschritt, sowie die Farbe weiß symbolisiert die Reinheit und Tugend.

Während des Zweiten Weltkrieges wurde Singapur zeitweilig von den Japanern erobert und bis zu seiner Unabhängigkeit im Jahre 1963 stand das Land unter britischer Kontrolle. In den Jahren von 1963 bis 1965 schlugen mehrere Bemühungen um Eingliederung in den Staat Malaysia fehl, so dass nach einer Eigeninitiative Singapur im Jahre 1965 ein selbständiger und somit souveräner Staat wurde. Der Aufstieg Singapurs zu einer souveränen Nation war nicht leicht, denn es war das Ziel eine ökonomische Unabhängigkeit zu erhalten, denn die Wohnräume waren seinerzeit begrenzt und Ackerland und sonstige Ressourcen kaum vorhanden. Dem Premierminister Lee Kuan Yew gelang es jedoch, der Wirtschaft wichtige Impulse zu geben, die einen gewissen Aufschwung ermöglichten. Weiter schaffte er es, während seiner Regierungszeit von 1959 bis 1990 die Massenarbeitslosigkeit zu beseitigen, die Wirtschaftskraft und den Lebensstandard zu erhöhen.

national-museum-of-singapore

Singapur hat sich damit von einem armen Entwicklungsland zu einer wichtigen Industrienation Südostasiens entwickelt. Die nachfolgenden Regierungen unter den Premierminister Goh Chok Tong, dem Brigadegeneral Lee und die Wahl des Staatspräsidenten Nathan im Jahre 1999 hatten mit erheblichen Schwierigkeiten zu kämpfen. Auch noch in der Gegenwart hat die Regierung von Singapur zahlreiche Unstimmigkeiten mit Malaysia bezüglich der Seegrenzen und der Landgewinnung zu bewältigen. Weiter steht der Besitz der Inseln Middle Rocks, South Ledge und Pedra Branca im Focus der Auseinandersetzungen. Da Singapur auf die Einfuhr von Wasser in besonderem Maße angewiesen ist, sind die Preisabsprachen der Wasserversorgung mit Malaysia ein ständiger Streitpunkt.

Sentosa

Sentosa Express

Express Zug in SentosaFahrzeitenHaltestellenInsel Sentosa ist sehr schön Express Zug in Sentosa Der Sentosa Express befährt eine 2,1 Kilometer lange Strecke zwischen der Insel Sentosa und der Harbour Front in Singapur. Dieser Express ist eine […]

Allgemeine Informationen

Singapur Mücken

Mücken gibt es auch in SingapurWie kann man sich schützenWo bekommt man einen MückensprayZika VirusInsektennetzeDenguefieber, ChikungunyaBedeckte Kleidung tragen Mücken gibt es auch in Singapur Da Singapur ein tropisches Klima hat gibt es dort auch zahlreiche […]

Allgemeine Informationen

Vertical Marathon

Der Nationale Vertical Marathon in Singapur ist eine sportliche Alternative zu dem herkömmlichen, flachen Marathon über Straße oder den Crossläufen über Hindernissen, die sich in den vergangenen Jahren vermehrter Beliebtheit erfreuten. Denn dieser Lauf nutzt […]

Sehenswürdigkeiten

MacRitchie Reservoir

Das MacRitchie Reservoir in Singapur ist perfekt wenn man Wandern möchte in der Metropole und die Natur erleben will. Der Nature Trail hat eine Länge von 11 Kilometern und ist ideal für einen Spaziergang. Singapur […]