Singapore Sling

Ein guter Cocktail ist der Singapore Sling

Marina Bay Sands
Mandarin Oriental
5 Sterne Deluxe Room
1 Übernachtung mit Frühstück
Deutscher Reiseveranstalter
ab 199 Euro pro Person im DZ
5 Sterne Ocean View Room
1 Übernachtung mit Frühstück
Deutscher Reiseveranstalter
ab 159 Euro pro Person im DZ
Hop On Hop Off Tour
Universal Studios
Stadtrundfahrt durch Singapur
24 oder 48 Stunden gültig
Viele Sehenswürdigkeiten
ab 27 Euro pro Person
Tagespass für den Freizeitpark
in Sentosa Island
Viele Attraktionen
ab 50 Euro pro Person

Cocktail Singapore Sling

Der Singapore Sling ist ein Cocktail, der weit über die Grenzen des Inselstaats hinaus als dessen Nationalgetränk bekannt ist. Entstanden ist er 1915 in der Bar des legendären Raffles Hotel. Das Raffles wurde 1887 erbaut und entwickelte sich schnell zu einem der kulturellen Zentren der ansässigen weißen High Society. Singapur war zu jener Zeit eine enorm wichtige Stadt für das Britische Kolonialreich. In unmittelbarer Nähe der Stadt befindet sich mit der Straße von Singapur eine der wichtigsten Seeverbindungen zwischen Europa und China. Die Kontrolle dieser Straße war demnach von großem wirtschaftlichen und auch militärischen Wert. So wurde Singapur im Jahr 1867 zur britischen Kronkolonie. Die Bevölkerung der Stadt wuchs im 19. Jahrhundert aufgrund dieser Bedeutung stark an und es entwickelte sich eine aus europäischen Einwanderern bestehende Oberschicht.

Etikette der kolonialen Gesellschaft und Nischenprodukt speziell für Frauen

Die strengen gesellschaftlichen Konventionen innerhalb des britischen Weltreichs erlaubten es Frauen nicht in der Öffentlichkeit Alkohol zu trinken. Ein solches Verhalten galt als hochgradig unfein und glich einer selbst gewählten sozialen Ächtung. Frauen von Stand bevorzugten also meist Tee oder Fruchtsäfte, während die Männer dem Whisky oder dem Gin zusprachen. Der damalige Barkeeper des Raffles Ngiam Tong Boon sah hierin eine Marktnische. Schließlich ging es den hochwohlgeborenen Ladys vor allem darum den Schein zu wahren und weniger darum sich tatsächlich durch tugendhaftes Verhalten hervor zu tun. Ngiam beschloss also mit dem Singapore Sling einen Cocktail zu kreieren, der von einem Fruchtsaft nicht zu unterscheiden war um so den Alkohol auch der Damenwelt zugänglich zu machen. Um Frauen den Cocktail besonders schmackhaft zu machen wählte Ngiam bewusst die rosa Farbe des Getränks. Sein fruchtsaftartiges Aussehen führte dazu, dass die meisten Menschen dachten, es handele sich um einen gesellschaftlich akzeptierten Punch.

singapore-sling-cocktail

Rezeptur und Machart des Singapore Slings

Noch heute ist der Singapore Sling ein Signature Drink des Raffles. Die originale Rezeptur von Ngiams Longdrink ist indes nicht erhalten geblieben. Ein dem Singapore Sling ähnlicher Straits Sling aus dem Jahr 1922, dessen Rezeptur überliefert ist, enthält demnach Gin, Cherry Brandy, Dom Bénédictine, Angostura- sowie Orangenbitter, Zitronensaft und Soda. Der Begriff Singapore Sling hingegen taucht erstmals im Savoy Cocktail Book von 1930 auf. Autor Harry Cradock verwendet hier neben Gin und Cherry Brandy Zitronensaft und füllt das ganze mit Soda auf. Die sogenannte Raffles Rezeptur ist seit dem Jahr 1936 belegt. Die heutige Rezeptur wurde weiter verfeinert. So enthält der Cocktail Gin, Kirschlikör, Triple Sec, Dom Bénédictine, Angosturabitter und Ananassaft. In der Liste der International Bartender Association wird der Singapore Sling als ein zeitgenössischer Klassiker aufgeführt.

Wie man einen Singapore Sling richtig macht – Workshop im Raffles Hotel

Zum einhundertjährigen Bestehen des Cocktails im Jahr 2015 bietet das Raffles Hotel in Singapur einen Workshop zur Herstellung des Getränks an. Unter fachkundiger Leitung können die Teilnehmer alle Feinheiten und Kniffe erlernen, die zum Mixen des berühmten Cocktails nötig sind. Gleichzeitig wurde für das Jubiläum ein Cocktailglas entworfen, das ebenfalls im Raffles erhältlich ist.

Hop On Hop Off Tour
Universal Studios
Stadtrundfahrt durch Singapur
24 oder 48 Stunden gültig
Viele Sehenswürdigkeiten
ab 27 Euro pro Person
Tagespass für den Freizeitpark
in Sentosa Island
Viele Attraktionen
ab 50 Euro pro Person
Marina Bay Sands
Mandarin Oriental
5 Sterne Deluxe Room
1 Übernachtung mit Frühstück
Deutscher Reiseveranstalter
ab 199 Euro pro Person im DZ
5 Sterne Ocean View Room
1 Übernachtung mit Frühstück
Deutscher Reiseveranstalter
ab 159 Euro pro Person im DZ
Gardens by the Bay
S.E.A. Aquarium
Eintrittskarte mit Transport
Abholung vom Hotel
101 Hektar großer Park
ab 20 Euro pro Person
Eintrittskarte mit Transport
in Sentosa Island
Keine Warteschlangen
ab 25 Euro pro Person
Singapore Night Safari Ticket
Madame Tussauds
Eintrittskarte für den Zoo
Keine Warteschlangen
Beliebt bei Kindern
ab 29 Euro pro Person
Eintrittskarte
in Sentosa Island
Viele tolle Figuren
ab 19 Euro pro Person
Atlantis The Palm
Anantara Dubai The Palm
7 Übernachtungen inklusive Frühstück
Direktflug mit Emirates
ab 1.390 Euro pro Person im DZ
7 Übernachtungen inklusive Frühstück
Direktflug mit Emirates
ab 1.023 Euro pro Person im DZ
Waldorf Astoria The Palm
The Palace Downtown Dubai
7 Übernachtungen inklusive Halbpension
Direktflug mit Emirates
ab 1.493 Euro pro Person im DZ
7 Übernachtungen inklusive Frühstück
Direktflug mit Emirates
ab 1.115 Euro pro Person im DZ