Singapur Highlights

Singapur bietet für Touristen sehr viele Highlights und dennoch gibt es einige Sehenswürdigkeiten und Attraktionen die am besten sind und man nicht verpassen sollte im Singapur Urlaub. Viele bekannte Sehenswürdigkeiten in Singapur befinden sich rund um die Marina Bay. Deshalb ist es sinnvoll dort in der Nähe ein Hotel zu buchen damit man diese schnell zu Fuß erreichen kann. Ein Highlight in Singapur ist natürlich der Singapore Flyer der auch schon einmal das höchste Riesenrad der Welt war. Einmal mit dem Singapore Flyer eine Runde zu drehen ist sicherlich ein absolutes muß wenn man in Singapur Urlaub macht. Vom Singapore Flyer aus erreicht man sehr schnell das Marina Bay Sands Hotel wo sich auch noch eine Shopping Mall befindet und auf dem Dach des Hotels der Marina Bay Sands Skypark mit fantastischer Aussicht über Singapur. Das Wahrzeichen von Singapur sollte man auch nicht verpassen anzuschauen und das ist der Merlion. Ein Besuch der Shopping Meile Orchard Road sollte man auch einplanen. Sehr sehenswert ist auch der Botanische Garten in Singapur mit dem Orchideengarten. Sicherlich gibt es noch viele weitere Highlights und die Zeit wird für viele Touristen wahrscheinlich gar nicht ausreichen da diese nur wenige Tage in Singapur Urlaub machen.

Singapur ist inzwischen zu einer echten Metropole, einer Weltstadt geworden. In diesem Rahmen drängt sich natürlich auch bei Touristen sehr schnell der Eindruck auf, dass die Besonderheiten zahlreich sind. Es ist fast schon nicht mehr möglich, wirklich jede sehenswerte Ecke der Stadt in Augenschein zu nehmen. In der meist doch etwas zu knapp bemessenen Zeit des Aufenthalts sollte der Fokus daher auf jeden Fall direkt an die richtigen Stellen gelenkt werden. Beginnen kann der Rundgang hier mit der Besichtigung der riesigen Hafenanlagen. Während von den historischen Bauwerken nicht mehr viel übrig ist, gibt es vor allem die moderne Technik zu bestaunen. Diese wurde benötigt, um mit den großen Häfen der Neuzeit mithalten zu können, schließlich handelt es sich hier um einen der wichtigsten Umschlagplätze überhaupt. Dieser Bereich der Stadt erstreckt sich über weite Teile der Küste, weshalb es sehr zu empfehlen ist, für die Besichtigung davon auf eine Bootsfahrt zurückzugreifen. Diese wird sowohl in den kleinen traditionellen Booten, wie auch in etwas größeren Angeboten. Der Vorteil hierbei ist, dass einfach in einer kurzen Zeit sehr viele schöne Eindrücke gesammelt werden können, ohne dabei etwas zu kurz kommen zu lassen.

universal-studios-singapore

Ein weiteres echtes Highlight ist die sogenannte Arab Street, bei der es einen großen historischen Hintergrund zu entdecken gibt, der sich bereits bis in die Besatzungszeit erstreckt. Seit langer Zeit waren die Araber in Singapur wichtige Handelspartner, und hatten damit einen sehr gehobenen Status. Mit dem Aufkommen der englischen Besatzer wurden diese aber immer weiter zurückgedrängt, sodass sich diese Straße als eine kleine arabische Parallelwelt gebildet hat. Jeder Tourist kann sich hier sofort wie in ein anderes Land versetzt fühlen, da jedes kleinste Detail absolut stimmig ist. Für die Besichtigung ist es zu empfehlen, zu Fuß zu gehen. Sehr berühmt sind auch die ausgiebigen botanischen Gärten, die es hier zu besichtigen gibt. Nicht nur für die Freunde der Natur stellen sie ein absolutes Highlight dar.

Dies liegt unter anderem auch daran, dass in der Regel jeder etwas überrascht ist, eine solche natürliche Schönheit inmitten einer pulsierenden Metropole wie Singapur zu finden. Neben vielen exotischen Pflanzen, die wir in der Form nicht kennen, gibt es hier auch einige besondere Tierarten zu sehen. Noch mehr davon können in den großen zoologischen Anlagen besichtigt werden. Diese erfreuen sich dabei nicht nur bei den Touristen, sondern auch bei den Einheimischen einer sehr großen Beliebtheit. Wer mehr über die asiatische Kultur im Allgemeinen erfahren möchte, für den lohnt sich der Besuch im Peranakan Museum auf jeden Fall. Dort gibt es sehr viele Dinge zu entdecken, die gerade Europäer nicht in der Form kennen. Für den Besuch ist vor allem der Nachmittag zu empfehlen, da dort deutlich weniger Andrang herrscht. So kann auch die kulturelle Komponente im Aufenthalt nicht vernachlässigt werden.

Allgemeine Informationen

Singapur Klima

Singapur hat ein tropisch feuchtes Klima mit einer durchschittlichen Jahrestemperatur von 28 Grad Celsius. Durch die Nähe zum Äquator ist es in Singapur ganzjährig warm und das Klima kann in zwei unterschiedliche Jahreszeiten unterteilt werden. […]

Sehenswürdigkeiten

Marina Bay Street Circuit

Einmal im Jahr findet in Singapur das Formel Eins Autorennen der große Preis von Singapur auf dem Marina Bay Street Circuit statt. Seit 2008 ist Singapur Austragungsort eines Formel Eins Autorennen und das besondere an […]

Hotel

Raffles Hotel

Ein sehr bekanntes und luxuriöses Hotel in Singapur ist das Raffles Hotel das sich in der Nähe der Raffles City befindet. Das Raffles Hotel wurde 1887 im Kolonialstil erbaut und nach dem Gründer von Singapur […]

Museum

Fort Siloso

Fort Siloso auf der Insel SentosaGeschichteFührungen und BesichtigungMuseumWie kommt der Besucher nach SentosaÖffnungszeitenEintrittWarum sollte man dies anschauen Fort Siloso auf der Insel Sentosa Das Fort Siloso wurde in den 1880er-Jahren erbaut, als zu dieser Zeit […]