Singapur Botanischer Garten

Sehenswert ist der Singapur Botanischer Garten der sogar kostenlos angeschaut werden kann und dieser nennt sich auf Englisch Singapore Botanic Gardens der schon seit 150 Jahren besteht. Der Botanische Garten ist eine sehr große Grünfläche in Singapur wo man Ruhe und Erholung findet. Für einen Besuch sollte man genügend Zeit einplanen. Im Botanischen Garten in Singapur befindet sich auch der bekannte National Orchid Garden, ein bekannter Orchideengarten den man sich unbedingt anschauen sollte. Dieser kostet Eintritt ist aber sehr sehenswert. Blumen und Pflanzenfreunde kommen dort volle auf Ihre Kosten und den Foto sollte man nicht vergessen. Der National Orchid Garden verfügt über die größte Orchideensammlung der Welt und man kann sich dort 1.000 verschiedene Orchideenarten anschauen. Der Botanische Garten in Singapur hat eine Größe von rund 60 Hektar und es gibt dort viele Seen, Pflanzen, Bäume, Sträucher und noch vieles mehr. Zu erreichen ist der Singapore Botanic Gardens am besten mit dem Taxi oder Bus.

Der Botanische Garten in Singapur ist mit einer Größe von 74 Hektar einer der bedeutendsten Botanischen Gärten im gesamten asiatischen Raum und zieht jährlich etwa 4,2 Millionen Besucher in seinen Bann. Im Jahre 2015 wurde der „Singapore Botanic Gardens“ von der UNESCO in die Liste der Weltkulturerbe aufgenommen. Im Jahre 1822 gründete Sir Stamford Raffles einen Botanischen Garten, um wichtige Güter wie Muskat und Kakao anzubauen. Nach dem Tod des Gründers wurde der Garten wegen finanzieller Schwierigkeiten 1829 geschlossen. Den heutigen Garten gründete der Schotte Lawrence Niven im Jahre 1859. Seit 1988 ist unter der Leitung des Direktors Tan Wee Kiat der Schwerpunkt des Gartens auf wissenschaftliche Arbeit ausgerichtet.

Orchideen-Garten:

Dieser einmalige Garten ist eine der Hauptattraktionen von Singapur und die perfekte Zeit eines Besuches ist der Vormittag. Beim Betreten des Botanischen Gartens empfindet der Besucher eine Oase der Ruhe inmitten einer pulsierenden Großstadt. Der Orchideen-Garten, der der größte Park weltweit ist, beherbergt über 400 verschiedene Arten von Orchideen. In einer besonderen Ausstellung findet der Gast die berühmtesten Orchideenarten, die teilweise nach ausgewählten Persönlichkeiten benannt sind. Diese tragen beispielsweise die Namen Nelson Mandela, Prinz William & Kate, Angela Merkel, etc. Es lohnt sich auf alle Fälle, diese Ausstellung zu besuchen.

singapore-botanic-gardens

Superbäume:

Unter dem Namen „Gardens by the Bay„, erhielt Singapur in seinem Botanischen Garten im Juni 2012 eine weitere Sehenswürdigkeit mit neuen Gärten. Diese tragen die Namen „Bay South“, „Bay East“ und „Bay Central“ und gehen ineinander über. Innerhalb des Gartens „Bay South“ befinden sich 18 Bäume mit einer Höhe von 25 bis 50 Meter, die mit dem Baumgarten „Supertree Grove“ und einer Brücke verbunden sind.

Themengärten:

Im „Flower Dome“ befindet sich der Besucher in einer Kuppel, in der ein mediterranes Klima herrscht und Pflanzen aus Süd-West-Australien, dem Mittelmeerraum, Zentral-Chile und Südafrika ihre Heimat gefunden haben. Auch Dattelpalmen und Olivenbäume gedeihen hier in hervorragender Weise.
Empfehlenswert ist ferner ein Besuch im „Heritage Garden“, da der Besucher hier der Geschichte und Kultur von Singapur auf den Spuren der Pflanzenwelt folgen kann. Eine Oase der Pflanzen der vielfältigsten Art befindet sich am See „Dragonfly Lake“ mit schönen Pavillons, blühenden Sträuchern und einer langen Uferpromenade. Hier ist die einmalige Aussicht auf die Skyline des Marina Reservoirs ein besonderes Erlebnis. Ein weiteres Highlight ist eine ca. 5 ha große Fläche, die als Regenwald belassen wurde und die besichtigt werden kann.

Besuch des Gartens:

Es empfiehlt sich, zum Besuch des Botanischen Gartens früh aufzubrechen, bevor die vielen Touristen den Park bevölkern. Die Öffnungszeiten sind täglich von 05:00 bis 24:00 Uhr und der Eintritt ist frei. Eine Besichtigung des Orchideengartens kostet fünf Singapurdollar und dieser ist täglich von 08:00 bis 19:00 Uhr geöffnet. Die Adresse lautet: 1 Cluny Road, Singapore

Das könnte Sie auch interessieren

  • Vertical Marathon

    Der Nationale Vertical Marathon in Singapur ist eine sportliche Alternative zu dem herkömmlichen, flachen Marathon über Straße oder den Crossläufen über Hindernissen, die sich in den vergangenen Jahren vermehrter Beliebtheit erfreuten. Denn dieser Lauf nutzt [...]
  • Buddha Tooth Relic Temple

    Touristen die sich gerne einmal einen beeindruckenden Tempel in Singapur anschauen möchten für die ist der Buddha Tooth Relic Temple sehr interessant. Dieser befindet sich im Herzen der Chinatown und gilt dort auch als das [...]
  • Singapur Einreise

    Für die Einreise nach Singapur benötigt man einen gültigen Reisepass der noch eine Gültigkeit von mindestens sechs Monaten haben muß. Im Flugzeug bekommt man ein Formular ausgehändigt die sogenannte Landing Card die man ausfüllen muß. [...]